h1

Liebes Stuttgart

13. April 2007

früher dachte ich immer: Stuttgart, was soll das denn für eine Metropole sein, die doch eigentlich eher gemütlich daher kommt, voller Leute des ganz besonderen Schlags, die vor Herzlichkeit nur so strotzen? Zu diesem Zeitpunkt kannte ich keinen in Stuttgart und außer der Königststraße, der wenig grazilen Universität und dem kühlen Bahnhof kannte ich kaum dein wahres Gesicht.

Mittlerweile habe ich dich anders und besser kennen gelernt und muss sagen, du gefällst mir gut. Du bist voller schöner Gebäude, eine interessante, anregende Mischung zwischen alt und modern. Wärst du eine Person, sähe ich in dir eine 45-jährige, schicke Mutter mit Eleganz und Stil. Quasi eine MILF. Du beherbergst zwei wundervolle, sehr unterschiedliche Freundinnen von mir, mit denen ich über alles reden kann.

Bleibende Erlebnisse:

– Ich werde bei einem Salsa-Schnupperkurs von einem jungen Finanzbeamten angesprochen, der sich genauso wenig südländisch verknoten und auflösen mag, wie ich. Trotzdem gehe ich auf seinen Small-Talk nur mit Zurückhaltung ein. Salsa nicht zu mögen ist eben keine Beziehungsgrundlage.

– Ich spiele mit guten Freunden im Forum 3 Tabu, bis ich mich und meine Probleme vergesse und es zu spät ist, noch etwas zu trinken zu bestellen.

– Ich lerne charmante Schwäbinnen kennen, die Freitag abends die Sauna eines Stadtteilbades gepachtet haben. Mich und meine Freundin nehmen sie als Störenfriede mit zu perfekten Körpern wahr, die für die praktischen, schwäbischen Anforderungen unzulänglich sind, denn a) unser Handtuch ist zu klein, es könnte Schweiß daneben tropfen und b) wurde daran gezweifelt, ob wir denn auch schön nach jedem Saunagang duschen würden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: