h1

Anekdote aus dem TGV

25. Mai 2007

Im TGV von Hendaye nach Paris setzt sich eine alte Dame neben mich und fragt – mit einem Blick auf die Süddeutsche in meiner Hand – ob ich Deutsche sei. Ich bejahe und sie fängt munter an, auf Deutsch mit mir zu reden und fragt mich schließlich, ob wir Zeitungen tauschen wollen. Sie bekommt also meine Süddeutsche und ich beiße mich durch Le Monde durch. Manchmal fragt sie mich nach ein paar Wörtern, die sie nicht versteht. Nach einer Weile fragt sie mich: „Entschuldigen Sie, aber was ist ein Blowjob?“

Äh, wie erklärt man das bitteschön einer 75-Jährigen?!? Ich also: „Eine Sexualpraktik.“ Sie: „Ich höre nicht so gut.“ Ich also lauter: „Eine Sexualpraktik!“. Sie wird daraufhin rot und flüsterte: „Achso.“

Das Wort kam übrigens in einem Artikel über July Delpys Film „2 Tage in Paris“ vor. ;-)

Advertisements

One comment

  1. Grossartige Geschichte!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: