h1

Kapitulation der puren Vernunft

7. Juli 2007

Hieß es letztens noch pure Vernunft dürfe niemals siegen, sind wir nun bei der größten aller Niederlagen angekommen. Gebt euren Wunsch auf, Teil einer Jugendbewegung zu sein. Lasst euch nicht mehr über´s Gesicht streichen. Seid auch ihr zu lange bei den anderen mitgegangen? Die neueste tocotronische Empfehlung lautet schlicht: Kapitulation.

„Das schönste Wort in deutscher Sprache. Ka-pi-tu-la-tion. Wie Töne die Tonleiter hinauf, so gleiten die Silben die Zunge hinab. Viel mehr als das ordinäre Scheitern ist die Kapitulation vor allem dies: Ein Zerfall, ein Fall, eine Befreiung, eine Pracht, eine Hingabe. Die endgültige Unterwerfung. Die größte aller Niederlagen und gleichzeitig unser größter Triumph.“

Meine Empfehlung: Sagt alles ab. Geht in den Laden, hört und genießt.

Kapitulation

Liebe Jungs, habt ihr diese Platte für mich geschrieben? Fast jede Zeile passt!

Und wenn du kurz davor bist, kurz vor dem Fall
Und wenn du denkst: „Fuck it all“
Und wenn du nicht weißt, wie soll es weitergehen?
Kapitulation

Und wenn du dir denkst, alles ist zum speien
Und so wie du jetzt bist, willst du überhaupt nicht sein
wenn du dir sicher bist, niemand kann dich je verstehen
Kapitulation

Und wenn du traurig bist und einsam und allein
Wenn die welt in schlaf versunken ist, du wirst es nie bereuen
Wenn du denkst fuck it all, wie soll es weitergehen?
Kapitulation

Die Vögel im Baum, sie kapitulieren
Die Füchse im Bau, sie kapitulieren
Die Wölfe im Gehege, sie kapitulieren
Die Stars in der Manege, sie kapitulieren
Alle, die die Liebe suchen, sie müssen kapitulieren
Alle, die die Liebe finden, sie müssen kapitulieren
Alle, die disziplinieren, sie müssen kapitulieren
Alle, die uns kontrollieren, sie müssen kapitulieren
Alle, die uns deprimieren, sie müssen kapitulieren
Lasst uns an alle appellieren
Wir müssen kapitulieren!

Advertisements

3 Kommentare

  1. Meine die Buwe des Ernst?
    Ich weis ja nicht. Ich kann da nur hoffen, sie meinen damit, wir sollten einander alle ein bißchen mehr machen lassen wie wir wollen.
    Sonst ist aufgeben natürlich keine Option, jedenfalls nicht das globale Aufgeben.
    Bis dahin: Schwerter poliert und auf in die Schlacht!
    Wenn die Harten hart am Ball bleiben, gilt es hart am Ball zu bleiben!

    Peter


  2. Ma waas net, ob die Buwwe des ernscht meine. Aber ich würde mal davon ausgehen. Natürlich nur im übertragenen Sinne…

    Übrigens: Mein absolutes Lieblingsstück von der neuen Platte ist „Verschwör dich gegen dich“. Grandios!

    Anbei die Lyrics:

    Verschwör dich gegen dich
    Und deine Schmerzen lindern sich,
    Sei glücklich, denn du bist allein
    Und nah dem wilden Herzen wirst du sein

    Verschwör dich gegen dich gegen dich
    Und deine Wunden öffnen sich,
    Wundere dich nicht, du weißt genau,
    In diesem Krieg sind alle Tricks erlaubt.

    Du musst nicht zeigen was du kannst,
    Du darfst nicht sagen was du denkst,
    Man soll nicht wissen wie du fühlst,
    Nimm all dies als dein Geschenk.

    Verschwör dich gegen dich,
    Die Gegner, sie ergeben sich
    Von selbst, denn du bist nachtumweht,
    Unter dein Bett hat man ein Rosenblatt gelegt.

    Verschwör dich gegen dich
    Und deine Schmerzen lindern sich,
    Sei glücklich, mach die Augen zu,
    Niemand, der empfinden wird wie du.

    Du musst nicht zeigen was du kannst,
    Du darfst nicht sagen was du denkst,
    Kein Gewissen, das dich quält,
    Keine fremde Macht, die lenkt.

    Du musst nicht zeigen was du kannst,
    Du darfst nicht sagen was du denkst,
    Man soll nicht wissen wie du fühlst,
    nimm all dies als dein Geschenk.

    Du musst nicht zeigen was du kannst,
    Du darfst nicht sagen was du denkst,
    Kein Gewissen dass dich quält,
    Keine fremde Macht, die lenkt.


  3. Das ist interessant; der alte Toco-Kram ist mir immer sofort reingegangen, bei Pure Vernunft musste ich ein paar Mal hören und hier war die Lernkurve sehr steil – hat lange gedauert und nun finde ich sie ziemlich geil.
    Wobei mir die alten Lyrics insofern besser gefallen habegn, als sie nicht so bemüht abgehoben waren.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: