h1

Vitamin B

5. März 2009

In der Kulturbranche scheint Vitamin B die einzig wirksame Methode zu sein, um an gute Stellen zu kommen. So etwas wird nicht ausgeschrieben, so etwas wird szeneintern vergeben. Man muss einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und die richtigen Leute kennen.

Heißt: Wenn man da mitmischen will, muss man sich in die Szene hineinstürzen. Kontakte knüpfen. Telefonieren. E-Mails schreiben. Auf Vernissagen erscheinen. Am Ball bleiben. Vitamin B in rauen Mengen. So läuft der Hase.

Ist vermutlich allgemein bekannt, nur die kleine MJF stellt es wieder einmal mit Verwunderung fest.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Jepps, so läuft der Hase – aber nicht nur in der Medienszene, aber das muss ich Dir live erzählen :)

    Ich finds aber auch dämlich – who’s afraid of the competition there?!?!


  2. Äh, ich meinte nicht nur in der Kulturszene, sondern auch in der Medienszene, ein Glas Grauburgunder zuviel! Aber jetzt muss ich aufhören, Tatort fängt an!


  3. Ja, erzähl es mir live. Morgen? ;-)



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: