h1

20 somethings

14. September 2010

Ah, die NYT fragt sich endlich auch mal, was ich mich schon lange frage:

Why are so many people in their 20s taking so long to grow up?

„The salient characteristics of “emerging adults” are “pervasive ambivalence toward self and society,” “the feeling of absolute freedom, of living in a world of pure possibilities” and “the enormous value placed upon change, transformation and movement”.

In: What is it about 20-Somethings?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: