h1

Kommunikationsofferten

26. Oktober 2010

Meine Güte, bei der zunehmenden Regelmäßigkeit meiner Einträge merkt man, dass ich aus FB ausgetreten bin. Gestern fragte mich ein Freund: Woher eigentlich dieses Mitteilungsbedürfnis? Gute Frage! Ich habe keine Ahnung, aber es gibt mir eine absolute Befriedigung meine Gedanken oder Dinge, die mich begeistern, in die Welt hinauszuposaunen. Nicht, dass ich will, dass sie unbedingt jemand liest oder zur Kenntnis nimmt und reagiert, aber die Möglichkeit alleine schon, reizt mich. Ich mache sozusagen – um es kommunikationswissenschaftlich zu formulieren – Kommunikationsofferten.

Heute also weiter mit Musik. Das folgende Lied macht mich einfach nur fertig, wow! Allein schon die ersten 30 Sekunden sind DER Hammer. Geilo, geilo. Achherrje, ich weiß gar nicht, wie ich mich adequat artikulieren soll…

Wunderschön, auf eine andere Art und Weise:

Übrigens gesehen/gehört in den Must-Hears des Popklub. Empfehlenswerte und liebevolle Musikauswahl. :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: