h1

Mysteriöse Ehrlichkeit

5. Januar 2011

Ehrlichkeit, Authentizität. Wichtige Dinge.

Ich bin in Italien, Land der ehrlichen Männer. Oder? Man läuft auf der Straße, man geht in eine Disko, sie zeigen dir unmittelbar, ob sie dich gut finden oder nicht. Einen Freund in Deutschland haben? Ist doch egal. Er ist doch nicht hier, oder? ;-) Sie bemühen sich (bis zum Punkt, wo man kotzen könnte), aber sie bemühen sich. Eindeutigkeit, das ist auch was. Ja, es ist anstrengend. Und vermutlich oft nicht ehrlich. Denn sie machen ja JEDE so an. Insofern ist man austauschbar. Dieses Gefühl hat keiner gerne. Trotzdem ist es ehrlich, oder? Trotzdem mag ich dieses südländische Gefühl des Umworbenwerdens.

Hingegen in Deutschland: Mysteriöse Vorgehensweise. Nie weiß man, woran man ist. Steht der jetzt auf einen oder nicht? Es wird jahrelang geguckt, aber halbherzig. Will der jetzt was, oder nicht? Wenn er was will, warum dann so schüchtern? Einmal bekommt man solche SMS („wann sehen wir uns endlich?“) dann wiederum andere („mein Kopf ist gerade zu voll“). Sie flirten mit dir und haben dann doch Freundinnen. Das ist nicht ehrlich. Sich mehrere Kaffees warmhalten, was ist dazu zu sagen? Hauptsache nicht alleine sein? Lieber den Spatz im Bett, als die Taube auf dem Dach.

Darüber habe ich am Montag Abend mit einer Deutschen, einem Italiener und einer Amerikanerin bei bestem italienischen Essen in einer Trattoria diskutiert. D & A waren mehr für letztere „mysteriöse“ Vorgehensweise. I & ich waren eher für erstere. Aber, ehrlich gesagt, verarscht werden kann man doch immer. Egal von mysteriösen oder dreisten Exemplaren. Ich bin weiterhin etwas ratlos. Ich glaube nicht, dass man sagen kann, die einen sind besser als die anderen. Letztlich ist es ja wohl abhängig von der einzelnen Person. Eine reife, reflektierte Person mit Schwanz, das wär´s doch. ;-)

Aber all diese Menschen mit diesen halbherzigen Gefühlen und halbherzigen Beziehungen tun mir von Herzem leid. Das ist etwas, was früher oder später weh tut. All diese unehrlichen Menschen tun mir von Herzem leid. All diese orientierungslosen Menschen mit den halbherzigen Werten tun mir leid. Weil sie irgendwann fallen, sehr tief. Früher oder später.

Ich hingegen, auch orientierungslos, aber auf eine andere Art, sehne mich nach ehrlichen Menschen. Menschen die mit Herz bei der Arbeit sind, weil sie etwas für diese Welt machen wollen. Nicht für ihre eigene Tasche. Menschen, die ernsthaft fühlen. Menschen die mit Taten handeln und nicht nur Worte sagen. Menschen, die eine Ahnung davon haben, einen Hauch von Ahnung, was ECHTE LIEBE ist.

Herr Cocker, den ich sehr schätze, sagte dazu:

Well, you can stay all night if you want to. You can hang out with all of his friends. You can go & meet his mother and father: you’d better make sure that’s where it ends. ‚Cos baby, there’s one thing that you gotta know: let him read your palm & guess your sign. Let him take you home & treat you fine. But baby, don’t let him waste your time. Don’t let him waste your time.

‚Cos the years fly by in an instant & you wonder what he’s waiting for – then some skinny bitch walks by in some hot-pants & he’s a-running out the door. So remember that one thing that you gotta know: let him read your palm & guess your sign. Let him take you home & treat you so fine. But baby, don’t let him waste your time. Don’t let him waste your time.

You ain’t getting no younger & you’ve got nothing to show so tell him that it’s now or never and then go, go, go, go, go. He can have his space. Yeah, he can take his time. Now he can kiss you where the sun don’t shine. Oh baby, don’t let him waste your time. Don’t let him waste your time.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: