h1

Nase voll

9. Mai 2011

Ich habe die Nase voll von Selbstdarstellungswahn, Anerkennung und Gruppenzwängen, alle drei umfassend präsent in unserer Gesellschaft. Ich habe die Nase voll von den Menschen, die denken, sie müssten „cool“ tun. Die sind ja so desorientiert (in sich drin)! Cool ist man, wenn man authentisch ist, sich eine eigene Meinung bildet und nicht unter Gruppenzwang steht. Wenn man ehrlich ist (mit sich selbst und seinen Mitmenschen), wenn man seinen Gefühlen nachgeht, wenn man sich verhält, weil einem tief in einem drin danach ist und nicht, weil es von außen und anderen so erwartet wird, oder man sich anpassen will (um der Kultur willen, um der Zugehörigkeit willen). Ich weiß, das soll in Gemeinschaften Orientierung bieten. Aber es ist eigentlich falsch. Man kommt – als reflektierter erwachsener Mensch – irgendwann an den Punkt, sein Verhalten nicht mehr an der (wie auch immer gearteten) Gruppe ausrichten zu müssen. Sondern nur noch vor sich selbst gerade zu stehen. Nur sich selbst treu sein. Ich empfinde Sympathie für Menschen, denen es gelingt, sich selbst treu zu sein. Ich glaube darin besteht Erwachsen sein. Dem Gruppenmief entwachsen sozusagen. ;-)

PS: Notizen an mich selbst:

  • Radiologie ist nicht Radioonkologie.
  • Organisation ist nicht das Gegenteil von Chaos.
  • Jede Art von geglückter Kommunikation ist ein Wunder.
  • Männer als Mitbewohner. Immerhin!
  • Meine Motivation ist eine unglaubliche Diva!
  • Mehr freie Zeit. Wirklich freie Zeit, Fräulein.
  • Keine Angst vorm Alleinsein oder vorm Fliegen. ;-)
  • Sich selber achten. Sagt schon Herr Nietzsche.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: