h1

Eine Art Liste

17. September 2011

1. bold

= dreist, frech, gewagt, keck, klobig, kühn, mutig, schroff, schwungvoll, steil abfallend, verwegen, wagemutig

Kann vieles sein: anziehend, auch männlich, aber männlich auf eine dumme, grobe, unbedachte Art, oder auf eine nette Art, einfach mal sich hingeben und machen oder mit Antigonés Worten: „Ich mag nicht Liebe, die mit Worten liebt“. Taten!!! Und die Erkenntnis: Worte können so viel bedeuten. Je nachdem… :-)

2. there might be a problem

There might be a problem with the sun
Oh because my eyes can’t see, why you don’t like me…
And I know… that is not that moon/mood there ….
Won’t let me see… when you …. oh you…
Oh, there might be a problem with the sun.

3. Schuhmacher

Leute, bringt mehr Schuhe zum Schuhmacher. Denn es ist gut, kaputte Sachen reparieren zu lassen und nicht gleich wegzuschmeißen und mit etwas Neuem zu ersetzen. Und mit unverschämt viel Glück macht man eine interessante Bekanntschaft. Beim Schuhmacher! Wie geil ist das denn!?!

4. Zeichen / Symbole / Semiotik

Ich möchte mehr wissen/verstehen über Semiotik/Symbole/Hermeneutik/Sinnprozesse. Ben hat versprochen es mir zu erklären. Ich hatte es bereits zu einem früheren Zeitpunkt einmal grob verstanden. Hoffentlich gelingt es ihm, die zugewachsenen Autobahnen wieder etwas von dem lila Unkraut frei zu machen.

5. Ich habe niemals die FDP gewählt… :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: